TC Deuten 1980 e.V. - Birkenallee 65 - 46286 Dorsten - Tel. 02369/22701
TwitterLive-Ticker

Finde uns auf Facebook

Aktuelles Tenniswetter


Berichte und Ergebnisse

Sponsoren

Links

tennisshop24 tennisservice24

Tennisplanet


TennisDRIVE!

theLeague

Hier geht's zum Ligenportal des Westfälischen Tennisverbandes (Klick).

Besucherzahl

Aktuelles vom TC Deuten

Drei Mal im Gleichschritt

09. Dezember 2019

Deuten. Die Damen I des TC Deuten haben ihre Westfalenliga-Partie gegen den Tennispark Bielefeld erwartungsgemäß deutlich gewonnen. Groß war die Freude bei den Damen II von der Birkenallee, die überraschend deutlich ihre Verbandsliga-Partie in Kaunitz gewannen. Ebenfalls erfolgreich waren am letzten Spieltag vor Weihnachten die Damen III...WEITERLESEN

Westfalenliga
TC Deuten - Tennispark Bielefeld 6:0

Bereits nach drei Stunden war die Begegnung zwischen Deuten und Bielefeld beendet. Ohne ihre verletzte Top-Spielerin Maren Sundermeier und die im Ausland studierende Johanna Meier war die Mannschaft aus Ostwestfalen gegen Deuten ohne Chance. Einzig Deborah Muratovic hatte an Position zwei gegen eine starke Kira Kastigen zu kämpfen, konnte die Partie aber letztlich nach verschlafenem ersten Satz im Match-Tie-Break noch für sich entscheiden. Dinah Pfizenmaier (1), Louisa Völz (3) und Anna Beßer (4) gewannen jeweils deutlich in zwei Sätzen. Auf die Doppel verzichteten die Gäste.

Verbandsliga
TC Kaunitz - TC Deuten II 1:5

Mannschaftsführerin Nicole Schürhoff hatte ihre Mannschaft auf das Schlüsselspiel in Kaunitz perfekt vorbereitet. Zwar musste sich Sina Niketta an Position zwei trotz starker Leistung knapp im Match-Tie-Break geschlagen geben, dafür punkteten Pauline Hirt (1), Nicole Schürhoff (3) und Hannah Eifert (4) jeweils glatt in zwei Sätzen. Im Schnelldurchgang fuhren Pauline Hirt und Hannah Eifert im zweiten Doppel den wichtigen Gesamtsieg ein, Sina Niketta und Nicole Schürhoff holten im ersten Doppel den fünften Punkt im Match-Tie-Break. Nach dem zweiten Sieg im dritten Spiel sind die Chancen, dass Deuten II auch im kommenden Winter wieder in der Verbandsliga antreten wird, drastisch gestiegen.

Bezirksliga
Hünenburger TC – TC Deuten III 0:6

Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel hat Deuten III den Titel des Weihnachtsmeisters eingefahren. In Münster sorgten Anna-Marie Weßeling (1), Carlotta Wetterau (2), Sophie Röttlingsberger (3) und Saskia Hogrebe (4) bereits vor den Einzeln für die Entscheidung. Da die sichtlich frustrierten Gegnerinnen kein Interesse mehr hatten, auch in den Doppeln eine Lehrstunde zu bekommen, schenkten sie die Einzel ab. Louisa Loch und Isabela Todorovic kamen damit leider nur zu einem Trainingsspiel am Rande der Partie.

Schreibe einen Kommentar:

(optional)
(optional)